Startwellen erweitert

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen auf 250 Staffeln erhöht!

Die Anmeldungen zum 6. Salzburger Firmen Triathlon laufen auf Hochtouren. Aufgrund des guten Entwicklung der Anmeldungen wird das Startkontingenz auf um 50 Staffeln erhöht. Somit können erstmals 250 Teams an den Start gehen und etwa 750 Ausdauersportlerinnen in den Genuss von "Triathlonsport für Einsteiger" kommen!

"Alle sollen eine Chance zum Mitmachen haben!"

Unter diesem Leitsatz haben sich die Veranstalter entschlossen das Startkontingent auf 250 Staffeln zu erhöhen. Ansonsten hätte die Anmeldung bereits 10 Tage vor Anmeldeschluss geschlossen werden müssen. Somit haben noch weitere 50 Teams die Chance, sich bis 2. Juni anzumelden!

"Die Anmeldungen laufen momentan mehr als zufriedenstellend, deswegen haben wir gerne das Teilnehmerfeld um weitere 50 Staffeln erhöht!", kommentieren zufriedenstellend die beiden Veranstalter des Salzburger Firmen Triathlon von AK und WK Salzburg die Entscheidung, 250 Teams antreten zu lassen. Insgesamt werden somit 750 MitarbeiterInnen die Chance haben, Ausdauersport zu dritt auf den Salzachseen zu erleben.

Organisatorisch ist die Abwicklung der zusätzlichen Staffeln kein Problem! "Wir können uns gut auf die neue Situation einstellen, mit dem Messezentrum und der Dult haben wir Partner, die ressourcenmäßig Kapazität nach oben haben!", freut sich der Organisator Josef Gruber.